05.09.2019

„We Have Always Lived In The Castle“ ab 3. Oktober 2019 im Kino

„We Have Always Lived In The Castle“ ab 3. Oktober 2019 im Kino

Autorin Shirley Jackson ist verantwortlich für die Vorlage der mehrfach verfilmten Story „Spuk in Hill House“. Doch neben der Schauermär vom bösartigen Gemäuer schrieb die Kalifornierin noch weitere Romane, von denen nun ein weiterer für das Kino verfilmt wurde. „We Have Always Lived In The Castle“, der ab 3. Oktober im Kino zu sehen ist, erzählt die Geschichte dreier Familienmitglieder, die nur knapp einer Arsenvergiftung entgangen sind. Als letzte Überlebende ihrer Familie beschützen sie ihr Anwesen in einem kleinen britischen Dorf mit allen Mitteln. Als ein unbekannter Cousin auftaucht und seine Hilfe anbietet, zieht Hoffnung in das alte Haus. Doch die junge Merricat ist von dem Eindringling wenig begeistert. Einen ersten Blick in die heiligen Hallen gewährt der offizielle Trailer zum Film.

Offizieller Trailer „We Have Always Lived In The Castle“


Foto/Trailer: Kinostar Filmverleih

Über den Autor Cotton Weary

Als Kind der 90er Jahre wuchs Cotton Weary mit der gerade startenden Teenie-Horrorwelle auf. „Scream“ legte nicht nur den Grundstein für die Freude an Horrorfilmen, sondern war auch der Stein des Anstoßes, um Kino lieben zu lernen.
Mehr von Cotton Weary  

Aktuelle Filmkritiken

Mehr zeigen