30.09.2015

Neue Zombie-Serie aus Hamburg: The Walking Ted

Neue Zombie-Serie aus Hamburg: The Walking Ted

… aber nicht im Ersten, Zweiten oder Siebten, sondern im Internet. „Walking Ted“ ist eine Serie, die nur auf Youtube läuft. Jeden Freitag um 19 Uhr gibt es eine Folge, zehn sollen es werden mit insgesamt 41 Minuten Länge. Die erste Folge läuft schöne Internet-gerechte 4:43 Minuten.

Worum geht es?

Es geht um den fiktiven Charakter Ted Walker. Er ist untot und spielt in der Zombie-Hitserie „The Walking Dead“ mit. Wenn es mal nix zu drehen gibt, schlurft er durch Hamburg, flirtet mit Nachbarin Emma (Foto oben) oder trinkt mit Kumpel Vincent. Aber immer schön laaaaaangsam. Ansonsten versucht Ted, irgendwie gut durchs Leben … ähem … Nicht-Leben zu kommen.

Wie ist die erste Folge?

Also originell ist sie, das kann man nicht bestreiten. Und sie ist professionell gemacht, was sie angenehm von anderen Youtube-Ausdünstungen unterscheidet. Allerdings kommt der Witz manchmal so langsam um die Ecke wie ein Untoter. Brüllend komischer Klamauk geht sicherlich anders. Das ist wahrscheinlich auch nicht der Sinn der Sache. Denn stattdessen gibt es einige wirklich sympathische Szenen (Stichwort: Kindergarten) und leise Gesellschaftskritik, die in Richtung Toleranz gegenüber Andersartigen geht. Damit ist der Pilot schon mal ein guter Grundstein, es gibt aber noch Luft nach oben.

Ihr wollt mal reinschauen?

Hier gibt es „Walking Ted“: www.youtube.com/YourZombieTV

Auf Facebook ist er hier.

Und hier ist der Trailer:

Quelle Aufmacherfoto: Inpromo GmbH

Quelle Trailer: YourZombieTV

Über den Autor Martin Riggs

Sein Pseudonym hat er von Martin Riggs aus "Lethal Weapon" entliehen, einer seiner liebsten Filmfiguren. In seiner Freizeit widmet er sich leidenschaftlich gern dem Thema Kino, unter anderem allem, was ihm eine Gänsehaut oder ein Lachen beschert.
Mehr von Martin Riggs  

Aktuelle Filmkritiken

Mehr zeigen