03.02.2021

Heute auf Netflix: Meine Freunde sind alle tot

Heute auf Netflix: Meine Freunde sind alle tot

Dass Streaming-Gigant Netflix seinen Katalog gern mit ungewöhnlichen Filmen anreichert, ist nicht erst sein dem dänischen „Kadaver“ oder „Nobody Sleeps In The Woods Tonight“ aus Polen bekannt. Mit dem ebenfalls aus Polen stammenden „Meine Freunde sind alle tot“ reiht sich ein weiterer abgedrehter Vertreter hinzu. Am Silvesterabend gerät eine Party außer Kontrolle und hinterlässt ein Blutbad, das die Polizei vor ein scheinbar unlösbares Rätsel stellt: Was zur Hölle ist geschehen? Neurotische Pizzaboten, sexhungrige Damen, ein abgelehnter Heiratsantrag und jede Menge Drogen bilden nur die Spitze des Eisbergs, mit der das neue Jahr blutig beginnt. Ab heute ist der derbe Spaß von Regisseur Jan Belcl auf Netflix zu sehen.

Meine Freunde sind alle tot auf Netflix

Offizieller Trailer Meine Freunde sind alle tot

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto/Trailer: Netflix

Über den Autor Cotton Weary

Als Kind der 90er Jahre wuchs Cotton Weary mit der gerade startenden Teenie-Horrorwelle auf. „Scream“ legte nicht nur den Grundstein für die Freude an Horrorfilmen, sondern war auch der Stein des Anstoßes, um Kino lieben zu lernen.
Mehr von Cotton Weary  

Aktuelle Filmkritiken

Mehr zeigen