Matomo

25.05.2021

Heute auf Netflix: Army Of The Dead

Heute auf Netflix: Army Of The Dead

Je länger, desto besser? Dass sich Regisseur Zack Snyder nicht gern mit überschaubaren Filmlängen aufhält, ist seit „Watchmen: Die Wächter“ bekannt. Überlänge und ausufernde Erzählstränge wurden zum Markenzeichen des Filmemachers, was jüngst in der vierstündigen Schnittfassung „Justice League“ gipfelte. Auch sein neuer Horror-Streich „Army Of The Dead„, der ab sofort auf Netflix zu sehen ist, verlangt mit knapp 2 1/2 Stunden viel Sitzfleisch ab: Las Vegas ist einer Zombie-Plage zum Opfer gefallen, die noch rechtzeitig eingedämmt werden konnte. Allerdings soll das Areal mit einem Bombenabwurf plattgemacht werden und mit ihm mehrere Millionen Dollar, die noch in den Tresoren schlummern. Eine Söldnertruppe (u.a. Dave Bautista, Ella Purnell und Matthias Schweighöfer) will sich das Geld sichern, bevor es für immer zerstört wird. Dass sich zwischen den schlurfenden Untoten auch clevere Zombies entwickelt haben, ahnen die furchtlosen Kämpfer nicht. Auf Netflix ist „Army Of The Dead“ ab jetzt zu sehen.

Army Of The Dead auf Netflix

Inhaltsverzeichnis

Offizieller Trailer Army Of The Dead

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Filme: Die besten Horrorfilme auf Netflix gibt es her mit einer Top 10 Liste.

Foto/Trailer: Netflix

Über den Autor Cotton Weary

Als Kind der 90er Jahre wuchs Cotton Weary mit der gerade startenden Teenie-Horrorwelle auf. „Scream“ legte nicht nur den Grundstein für die Freude an Horrorfilmen, sondern war auch der Stein des Anstoßes, um Kino lieben zu lernen.
Mehr von Cotton Weary  

Aktuelle Filmkritiken auf Horrormagazin.de

Mehr Filmkritiken zeigen  
Becky 2