Filmkritik Bewertung: 3/5 SterneHalloween 5

Still there!

Überraschung! Michael Myers ist am Leben. Er konnte sich im letzten Teil noch mit viel Glück in den nahe gelegenen Schacht retten, um anschließend für ein Jahr unterzutauchen. Jetzt ist wieder Halloween und er bringt seinen „Auftrag“ zu Ende. Soweit die Theorie!

Die Geschichte

Die beiden Mädchen Jamie und Rachel haben den letzten Halloween-Horror überlebt. Doch die kleine Jamie plagt sich seit jener Nacht mit Albträumen und Wahnvorstellungen. Sie ist in der Haddonfielder Kinderklinik unter ärztlicher Beobachtung. Rachel und ihre Freundin Tina besuchen sie regelmäßig. An jenem besonderen Tag ist etwas anders. Jamie bekommt plötzlich einen Anfall und droht zu ersticken. Es stellt sich heraus, dass sie eine Art übersinnliche Verbindung mit ihrem Verwandten Michael Myers aufgebaut hat. Jedes Mal, wenn er tötet, kann sie es voraus sehen.

Dieses Jahr ist eine Halloweenparty in der Tower Farm geplant. Jeder in der Stadt hat sich auf die gruselige Oktobernacht vorbereitet. Daher merkt auch niemand, dass sich Tina’s Freund Mike seltsam stumm und merkwürdig verhält. Als Sally und Spitz plötzlich spurlos verschwinden, ist es fast zu spät Michael Myers aufzuhalten. Er hat schon zu viele Unschuldige auf dem Gewissen. Doch es gelingt dem Erzrivalen und Halloween-Veteran Dr. Loomies ihm eine Falle zu stellen. Er lockt Michael mithilfe von Jamie in seine alten vier Wände – das Myers-Haus. Das Finale beginnt…

Filmkritik „Halloween 5“

Halloween 5 – die Rache von Michael Myers – ist ein genügsamer Sequel der Halloween-Serie. Der Teil knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Das etwas kränkelnde Storyboard reicht nur für ein paar kleine Spannungsmomente. Dagegen sind die teilweise gut überlegten Mordszenen authentisch in die Handlung eingearbeitet. Myers tötet wie gewohnt: unkonventionell, schnell und ohne Vorwarnung.

Der Film spielt mit wenigen hektischen Schnitten – dafür aber mit langen Kameraführungen. Vielleicht verliert er deswegen auch etwas an Zugkraft.

Die Versionen

Den fünften Halloween-Teil gibt es als FSK 18 Verison. Im TV wird die geschnittene FSK 16 Version gezeigt.

Das Urteil von Horrormagazin.de

Blutiger Halloweengrusel mit Michael Myers in der Hauptrolle.

 

Bewertung: 3/5 Sterne

Der offizielle Trailer zum Film "Halloween 5"

Über den Autor Ash Williams

Vor Jahren hat er sich noch vor Horrorfilmen gegruselt. Naja, vielleicht so ein bisschen. Jetzt schaut er sie jedenfalls mit ganz anderen Augen. Je länger er sich mit diesen Filmen auseinander setzte, desto mehr faszinierten sie ihn.
Mehr von Ash Williams  

Weitere Filmkritiken im Genre Slasher

Mehr zeigen