04.01.2018

Für wahre Filmfans: E-Book von Horrormagazin.de mit dem Jahresrückblick 2017

Für wahre Filmfans: E-Book von Horrormagazin.de mit dem Jahresrückblick 2017

Auch dieses Jahr beginnen wir das neue Jahr mit einer Rückblende. Mit dem E-Book „Das tote Fenster“ schauen wir zurück auf 20 Tops und Flops aus dem vergangenen Jahr. Hier gibt es eine wohlsortierte Auswahl an Filmkritiken, die wir 2017 verfasst haben. Das E-Book ist noch bis Ende der Woche als kostenloser Download verfügbar.

Das tote Fenster

E-Book: "Das tote Fenster: 20 Top und Flops – Das Horrorfilm-Jahrbuch 2017"

E-Book: „Das tote Fenster: 20 Top und Flops – Das Horrorfilm-Jahrbuch 2017“

Neues Jahr, selbe Frage: „Welche Horrorfilme, die bei uns landeten, waren top und welche eher Schrott?“ Die Auswahl war glücklicherweise einfach, denn Favoriten hatten wir etliche. Und so entstand unser aktuelles E-Book „Das tote Fenster“ auch recht flott. Mit dabei sind beispielsweise Filmperlen wie „Get Out“ oder „Puls„, aber auch trashige Streifen wie „Wrecker“ oder „Wrong Trail„. Neben diesem E-Book gibt es auch noch die beiden Vorgänger-E-Books: „Warte, bis ich Sharktopus seh‘“ (2015) und „Kopflose Monster sollten nie entdeckt werden“ (2016).

Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team von Horrormagazin.de

Über den Autor Ash Williams

Vor Jahren hat er sich noch vor Horrorfilmen gegruselt. Naja, vielleicht so ein bisschen. Jetzt schaut er sie jedenfalls mit ganz anderen Augen. Je länger er sich mit diesen Filmen auseinander setzte, desto mehr faszinierten sie ihn.
Mehr von Ash Williams  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Filmkritiken

Mehr zeigen